Mountainbiken am Karkogel

Radel-Vergnügen durch die Landschaft Karkogels

Beim Mountainbiken am Karkogel entscheiden Sie selbst, welcher Herausforderung Sie sich stellen wollen. Einen großen Teil der Uphill-Anstrengung können Sie sich einfach sparen, indem Sie mit dem Bike in der Karkogel-Bergbahn gemütlich bis zur Bergstation fahren. Dort angekommen können Sie mit dem Mountainbike weiter zur Gsengalm radeln.

Herausfordernd und wunderschön: Mountainbike-Tour zur Gsengalm am Karkogel

Wenn Sie über eine gute Kondition verfügen und Lust auf eine ausgedehnte Mountainbiketour am Karkogel „Karkogel-Route“ haben, dann starten Sie direkt in Abtenau Richtung Fischbach. Auf der Karkogel Route 10 geht es erst auf einer Straße, dann auf einem Forstweg zügig bergan, bis die Bergstation der Karkogelbahn erreicht ist, wo vielleicht schon ein Sportsfreund wartet, der den Anstieg mit der Bergbahn „gemeistert“ hat. Weiter geht’s Richtung Gsengalmhütte, die auf 1.447 m Seehöhe nicht nur mit einer traumhaften Aussicht auf Abtenau, sondern auch mit einer leckeren Almjause zur wohlverdienten Pause einlädt.

Mountainbiken am Karkogel: Überblick

Die schönste Zeit zum Mountainbiken mit oder ohne Karkogelbahn ist von Mai bis Oktober. Die empfohlene Mountainbiketour  von  Abtenau bis zur Gsengalm ist übrigens 10,3 km lang, 733 Höhenmeter und ist in ca. 2,5 Stunden zu bewältigen. Tipp: GPS-Daten stehen zum Download bereit.

 

TVB Abtenau Postalm